FCC Wappen

FC Suebia vergibt die Chance auf den Siegtreffer

FC Göllsdorf II gg. FC Suebia II // FC Dunningen gg. FC Suebia

FC Göllsdorf : FC Suebia II 0:2
FC Dunningen : FC Suebia 0:0

Die Partie zwischen Fc Dunningen und dem FC Suebia Charlottenhöhe endete leistungsgerecht mit einer torlosen Punkteteilung. Die größten Chance in einer über weite Strecken chancenarmen Begegnung verzeichneten die Elter Brüder, die aus wenigen Metern mehrmals zum Abschluss antraten. Das Trostpflaster für die Sueben: Sie sind weiterhin an der Tabellenspitze.

Sueben Coach Baumgärtner brachte nach der 0:2 Niederlage einen neuen in die Startelf: Fabian „Fusel“ Mager.
Dunningens Trainer Öztür Coskun blieb bei seinem eingespielten Team.

Bild zum Bericht

Sueben und Dunningen lassen Chancen liegen

Zu Beginn der Partie waren die Gäste deutlich die tonangebende Mannschaft und verbuchten einige Gelegenheiten. Zunächst verpasste Marius Elter den Kasten, dann Benjamin Elter mit einem Hammerschuss. Die beste Chance der Dunninger Drangphase verbuchte Janik Gapp, der eine Flanke von Witali Huk aus acht Metern an die Latte köpfte. In der Folge übernahmen die Gastgeber die dominante Rolle und kamen durch Schlayer und Öztürk dem ersten Treffer nah. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bot sich der Kleiterschen Baumgärtner- Elf dann aber nochmal eine Möglichkeit. Grimm zog mit Tempo an Kroner vorbei und schoss die Kugel knapp am Gehäuse vorbei.

Wagner verpasst die Führung

Im zweiten Durchgang übernahmen die Städtler die Kontrolle über das Spiel und sorgten für mehr Gefahr.Die bislang beste Gelegenheit der Partie bot sich Wagner in der 59. Minute. Suebia kombinierte sich nach einer Ecke geschickt in den Strafraum und das Spielgerät landete letztlich bei Wagner. Der Joker zog aus sechs Metern ab. Der unplatzierte Schuss stellte allerdings keine Gefahr für FCD Schlussmann Rapp dar. In der Schlussphase tauchte dann nochmal Marius Elter frei vor dem Tor des "Dorfklubs" auf, stieg zum Kopfball hoch, brachte aber nicht genug Druck hinter die Kugel. Somit trennen sich Dunningen und Suebia mit einem torlosen Remis. Die Dunninger schieben sich dadurch auf Rang zehn vor, die Sueben behaupten den ersten Platz.

Empfehlenswerter Bericht aus der 3. Bundesliga: http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/spieltag/3- liga/2018-19/7/4278439/spielbericht_energie-cottbus- 78_sg-sonnenhof-grossaspach-5836.html

Bild zum Bericht

Zweite bricht Falkenberg-Fluch

Nachdem letztes Jahr die Erste Manschaft schon den Fluch vom Kapf gebrochen hat, ist nun auch der erste suebische Sieg auf dem Falkenberg geglückt. Durch Tore von Dima und Aaron gelang der 2ten ein 2:0 Sieg, wordurch wir nach dem 3.Spieltag ebenfalls, wie die Erste, auf Tabellenplatz Einz stehen .